Mit Brief und Siegel

Datum/Zeit
31/05/2023
10:00 - 12:00

Veranstaltungsort
Museum am Dom Trier

Kategorien


Das Siegel diente früher dazu, Briefe so zu verschließen, dass sie nicht heimlich geöffnet werden konnte – das Siegel wäre dabei gebrochen. Aus dem gleichen Grund konnte man mit dem Siegel Behältnisse verschließen und so dafür bürgen, dass der Inhalt echt und nicht manipuliert war. Nicht zuletzt diente ein Siegel dazu, dass niemand einen Brief unter falschem Namen versenden konnte. Das war natürlich vor allem für Herrscher und ihre offiziellen Post wichtig.

Bei einem Rundgang durch die Ausstellung schauen wir uns einige Siegel genauer an und auch Behältnisse, die damit verschlossen wurden. Im Anschluss dürft ihr dann euer eigenes Siegel entwerfen und in Speckstein schnitzen.

Wie kann ich mich anmelden?

Museum am Dom Trier | museumspaedagogik@bistum-trier.de | 0651 7105 255

Buchungen

Tickets

Anmeldungsinformationen

Weitere Informationen

Was für eine Veranstaltung ist das?
Führung mit Workshop
Wann kann ich mich anmelden?
ab sofort bis 20.05.2023
Wie alt sollte ich sein?
8-12
Wie viele Kinder können teilnehmen?
5-15
Ist die Teilnahme der Eltern möglich?
möglich
Was kostet die Veranstaltung?
8
Wie komme ich mit dem Bus dahin?

Was muss ich mitbringen?

Ist die Veranstaltung barrierefrei?
ja
Sind separate Gruppenbuchungen möglich?
ja
Hinweise für Gruppen:
80 € zzgl. 3 € Materialpauschale pro Kind
Bemerkungen: