Über uns

Warum sind Bienen so wichtig für uns Menschen? Wie kann ich Dinge selber basteln und reparieren? Und warum ist Müll eigentlich wertvoll? Das Zukunftsdiplom führt Kinder der ersten bis sechsten Klassen spielerisch an den Themenkomplex Nachhaltigkeit heran. In über siebzig thematisch breit gefächerten Veranstaltungen können sie so komplexe Sachverhalte durch Ausprobieren und Mitmachen begreifen – und verstehen, dass sie die Zukunft verändern und die Erde lebenswerter machen können!

Das Zukunftsdiplom – Ein Herzensprojekt mit Erfolg 
Seit über 15 Jahren ist das Zukunftsdiplom eine echte Erfolgsgeschichte. Ursprünglich 2004 als begleitendes Projekt der Lokalen Agenda 21  zur Landesgartenschau in Trier eingeführt, wird es aufgrund des großen Erfolges seitdem jedes Jahr wiederholt.  2005/2006 war das Zukunftsdiplom offizielles Projekt der UN-Dekade “Bildung für nachhaltige Entwicklung“. 2007 wurde es mit dem bundesweiten Preis Zeitzeiche(N) ausgezeichnet. 2008  und 2009 folgten Auszeichnungen im Rahmen des  IZT-Perspektivpreises und des Wettbewerbs Deutschland – Land der Ideen.

Mitmachen ist einfach – und für alle Kinder möglich!
Die Stärke dieses Bildungsangebots liegt in seiner Vielseitigkeit. Alle Veranstaltungen sind in einem Veranstaltungskalender zusammengefasst und werden an allen Trierer Schulen verteilt. Einzelne Veranstaltungskalender können darüber hinaus auch bequem über den untenstehenden Button heruntergeladen, oder über die Geschäftsstelle der Lokalen Agenda 21 bezogen werden. Zögern Sie nicht, uns bei Interesse zu kontaktieren!

Der Verein dahinter – Die Lokale Agenda 21 Trier

Die Lokale Agenda 21 in Trier macht sich stark für ein ökologisch und sozial gerechtes Leben. Die Nachhaltigkeitsziele 2030 der Vereinten Nationen sind dafür Grundlage und Richtungsgeber.

Wir setzen uns ein für den Schutz der Menschenrechte, der Umwelt und für solidarisches Handeln. Dementsprechend stehen wir für eine offene und vielfältige Gesellschaft ohne Diskriminierung und Ausgrenzung. Wir verstehen uns als Bindeglied zwischen Bewohner:innen, Zivilgesellschaft, Unternehmen, Politik und Verwaltung. Der Dialog mit und zwischen diesen Gruppierungen soll nachhaltiges Handeln anstoßen, gemeinsame Projekte ermöglichen und Bildung nachhaltiger Entwicklung fördern.

Alle Infos zu aktuellen Projekten, unserem Team und allen Neuigkeiten gibt es auf unserer Website www.la21-trier.de!